Aphrodite LaFont

 






WELCOME
BLACKBOARD
SOMETHING ELSE
PLOTLINE
Willkommen im
Everything Is Changing Forum,
einem House of Night - RPG.
Wir spielen an die Bücher angelehnt,
haben jedoch unsere eigene Storyline.
Buchcharakter dürfen
auch gespielt werden.



12.05.2012
Das Forum ist noch in Arbeit. Ihr könnt ich jedoch schon anmelden.
Falls ihr euch aber noch nicht sicher seit, könnt ihr euch auch einen Avatar reservieren lassen.

DATE
30.03.2012

WETTER

Der Frühling ist angebrochen, die Blumen sprießen aus dem Boden und an den Bäumen wachsen die Knospen. Das Wetter wird immer wärmer und man merkt das man langsam dem Sommer näher kommt. Doch gelegentliche Schauer bringen noch etwas frische in das Frühjahr.

PLOT



Teilen | 
 

 Aphrodite LaFont

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar
BeitragThema: Aphrodite LaFont   Mi Apr 04, 2012 4:45 am




This is you
BASIC INFORMATION ABOUT YOU.



NAME
Aphrodite LaFont. Natürlich gibt es eine Bedeutung für den Namen, jeder kennt doch wohl ein paar der griechischen Götter, Aphrodite ist ebenfalls eine davon. Sie ist die Göttin der Schönheit, der Liebe und der Begierde. Als ich den Namen gewählt hatte, war ich darauf aus, dass man sich an mich erinnert und eine hübsche Person damit verbindet. Auch wenn sich das jetzt total eingebildet anhört, ich empfinde mich als hübsch. Beim Nachnamen war ich nicht sehr wählerisch, ich hab den behalten den ich seit meiner Geburt getragen habe.

SPITZNAME
Genau genommen hab ich keinen Spitznamen, und ich sehe 'Hexe' oder andere Namen die in diese Richtung gehen, nicht wirklich als Kosenamen. Aber ich denke mittlerweile nennt mich auch keiner mehr so.

FRÜHERER NAME
Ich wurde mit dem unbeliebten Namen, auf jeden Fall für mich, Beth-Rose geboren. Ich weiß nicht einmal wie meine Eltern darauf gekommen sind. Vielleicht waren solche Doppelnamen ja mal In, aber die Zeit ist nun wirklich vorbei. Ich bin sehr froh darüber, dass ich meinen Namen ablegen und mich für einen neuen entscheiden durfte.

ALTER
Ich bin nun schon 18 Jahre auf dieser Welt und hab keins davon so richtig genossen, bis außer die letzten paar Monate. Aber naja was soll ich den sagen, nicht jeder hat ein Leben das auf sorglos verläuft.

GEBURTSTAG
10. Oktober, an diesem Tag wurde ich geboren vor 18 Jahren und dieses Jahr stock ich sogar noch ein Jahr auf und altere weiter. Ich bin Waage, ich weiß nicht was das bringen soll, wenn man weiß was sein Sternzeichen ist. Jeder Mensch ist ja schließlich anders und wenn es ein Horoskop für einen riesen Anzahl an Menschen gibt, kommen mir da einige Zweifel auf.

GEBURTSORT
Tulsa Hospital. An diesem Ort werden wirklich viele Kinder geboren, oder? Ich war eins davon und naja kann nicht darüber klagen oder stolz sein. Wie man es nimmt, es ist besser als zu Hause geboren zu werden.

NATIONALITÄT
Meine Familie stammt aus Tulsa und lebte auch schon immer dort, ich hab Verwandschaft da, das glaubt ihr mir nicht. Und von der Nationalität her sind wir Einwohner der Vereinigte Staaten und damit Amerikaner.

WOHNORT
Im House of Night und wenn damit gemeint war, wo ich früher gewohnt habe, dann wäre das wohl das Haus des Bürgermeisters.




Special Skills
NEW SPECIES, NEW SKILLS.


WESEN
Ich bin ein Mensch und damit nur begrenzt zufrieden, ich verstehe nicht warum mir mein Mal genommen wurde. Hoffe jedoch das ich es vielleicht zurück bekommen kann.

GESINNUNG
Ich würde mich selber als neutral bis gut bezeichnen, ich bin auf keinen Fall für Kalona oder Neferet und ja eigentlich bin ich auf Zoey's Seite, also der Seiter der Guten.

KLASSE
Bevor dieser ganze Mist anfing, war ich in der Oberprima, dort geh ich wahrscheinlich auch weiterhin hinein, und sobald ich fertig damit bin, hab ich einen Schulabschluss der etwas anderen Art.

TATOO
Ich habe kein Tattoo, jedoch denke ich manchmal wenn ich aufwache, das es jeden Moment wieder zurück kommen könnten und meist endet, das dann in einer Vision. Und dann hab ich nur noch Kopfschmerzen.

AFFINITÄT
Ich bekomme Visionen aus der Zukunft, meist von großen Unglücken oder Toten. Es ist schrecklich solche Bilder zu sehen, doch ich weiß das ich das verhindern kann, dadurch das ich diese Einblicke in die Zukunft habe. Ich denke auch das Nyx das mit mir vor hat, ich soll diejenigen Beschützen, die ohne es zu wissen in ein großes Unglück getrieben werden.

BESONDERE MERKMALE
Außer das ich Visionen habe, ist mir kein weiteres besonderes Merkmal bekannt. Vielleicht das meine Katze immer noch bei mir ist, auch wenn ich kein Jungvampyr mehr bin.

BESONDERE FÄHIGKEITEN
Ob das jetzt dazu passt oder nicht, aber ich kann gut meine Gefühl verstecken oder unter Kontrolle halten.




The lovely ones
THIS IS YOUR FAMILY, YOUR BLOOD.


MUTTER
Emily LaFont :: 41 Jahre :: Architektin :: Tulsa :: Zu meiner Mutter hab ich ein schlecht Verhältnis, sie war nie eine richtige Mutter für mich. Sie wollte das ich gut erzogen war und sollte immer nur repräsentativ für unsere Familie sein. Warum sie mich überhaupt geboren hat, weiß ich nicht. Manchmal denk ich sogar das ich ein Ausrutscher bin und meine Eltern die Schwangerschaft nicht mehr vertuschen konnten. Außerdem bin ich froh das ich gezeichnet wurde, ich muss mich nicht mehr an ihre Regeln halten.

VATER
John LaFont :: 46 Jahre :: Bürgermeister von Tulas :: Tulsa :: Es ist fast das gleiche Verhältnis wie zu meiner Mutter. Auch er zeigt mir nie, dass er mich vielleicht liebt wie eine Tochter ich bin ehr nur das Mittel zum Zweck. Die Regeln die er und meine Mutter mir immer gestellt hatten, waren so gut wie unerfüllbar. Ich musste immer aufrecht gehen, durfte nie einen falschen Schritt machen. Es war einfach schrecklich. Und dann war da seine 'Vaterliebe' die er mit massen an Geschenken ausdrückte, doch wie ich mcih fühlte interessierte ihn nie.

TIERE
Bild:
 
Malefiz :: Diese kleine persische Katze hat mich im Streetcats in Tulas erwählt. Sie ist mir im Charakter eigentlich sehr ähnlich. Stur, ehrgeizig, kann aber auch sehr verschmust sein, dies zeigt sie jedoch nur wenige Leuten.



The Mirror
HOW YOU LOOK, DESCRIPE IT.



AUSSEHEN
Ich selber würde mich als ziemlich hübsch bezeichnen, das klingt nun zwar sehr hochgestochen und arrogant aber ich finde, wenn man hübsch ist darf man das auch mal sagen. Also ich habe langes blondes Haar, das einige schon sehr neidisch macht, aber egal. Meist trage ich es offen, doch in den letzten Wochen hatte ich nicht genügend Zeit gefunden es zu pflegen, weshalb ich es momentan meist hochgesteckt oder als Zopf trage. In früherer Zeit hatte ich auch mal Locken und dann wieder ganz glatte Haare, meist dem Anlass entsprechend. Meine Augen sind hellbraun und haben ein paar grüne Sprenkel darin, ich finde sie auch sehr hübsch und das sagen auch viele zu mir. Eine einfache Farbe kann ja schließlich jeder haben, aber so etwas...naja okey, es gibt eigentlich sehr viele Leute die solche Augen haben, aber ich sag mal so, in meinem Verwanden- und Freundeskreis nichts. Meine gesamte Körperstatur ist ehr sportlich bis zierlich. Ich treibe gern Sport und würde mich nicht als faul bezeichnen, den um einen hübschen Körper zu haben muss man sich halt auch mal anstrengen. Von der Größe her bin ich mit meinen 1, 68m nicht sehr groß, finde aber das man mit 5cm Absätzen nachhelfen kann. Und zu groß möchte ich auch nicht sein, dann sind die Jungs vielleicht kleiner als man selbst und das kann ich gar nicht haben.

KLEIDUNGSSTIL
Also mein Kleidungsstil ist mir sehr sehr sehr wichtig. Klar heißt es Kleider machen keine Leute, aber ich finde man erkennt, durch die Kleidungsstücke die jemand trägt, in welcher finaziellen Lage er ist. Ich möchte jetzt nicht schlecht über die ärmeren reden, manche Sachen sind auch ganz hübsch, wo es in den Läden gibt, aber ich bin doch ehr so ein Markentyp. In meinem Kleiderschrank findet ihr garantiert keine Klamotten unter 90$. Naja also jetzt mal dazu was ich überhaupt gerne trage. Meist ist das ein Kleid oder ein Rock mit Bluse oder Top. Aber in letzter Zeit stehte ich sehr auf Jeans und Tops oder Pullis. Klingt jetzt zwar etwas chillig, aber man kann das auch sehr elegant tragen. Man braucht nur die richtigen Accessories und die richtigen Schuhe. Für Schuhe könnte ich ja sterben. Ich habe viele Schuhe, aber kann einfach nicht genug haben. Egal ob High Heels, Pumps, Ballerinas, Sneakers oder Sandalen. Ich liebe alle. Genauso wie bei meiner Frisur, suche ich mir die Schuhe dem Anlass entsprechend aus, aber die müssen auch noch zu dem Rest des Qutfits passen.



Behind the Mask
LOOK INTO YOUR HEART, WHAT YOU SEE?


CHARAKTER
Bevor Zoey ans House of Night kam, war ich hier eigentlich die die das Sagen hatte untern den Jungvampyren, ich war arrogant und zeigte dies auch. Mit selbstbewussten Auftritten schaffte ich es drei Jahre die Jungvampyre unter Kontrolle zu haben. Mein Charakter war sehr selbstverliebt und ich handelte meist eigensinnig. Wenn ich das jetzt so betrachte, würde ich mich einfach nur als hochnäsige Zicke bezeichnen, doch man verändert sich mit der Zeit. Ich weiß nicht ob ich mich wirklich verändert habe, denke aber schon. Ich glaube ich bin ehrlicher geworden und versuchen das Beste aus den gegebenen Situationen zu machen. Aber es könnte auch daran gelegen haben, das ich mich diese drei Jahre mit den falschen Leuten abgegeben habe und mich zu sehr von meinen Eltern, von denen ich das Verhalten damals eigentlich abgeschaut hatte, unter Druck setzten lassen. Jetzt denke ich, dass ich Freunde gefunden habe und die mich teileweise auch so mögen wie ich bin. Hätte man meine ganzen Jahre hier am House of Night aufgenommen und ich würde mir sie jetzt anschauen, würde ich nur den Kopf schütteln und mich fragen, was ich mir bei manchen Aktionen gedacht hatte. Aber mich interessiert meine Vergangenheit recht wenig, ich bin ich. Jetzt würde ich mich als ehrlich, hilfsbereit (bei manchen Sachen), nett (nicht bei allen Personen), redegewand und treu bezeichnen.

STÄRKEN
Reden
Sportlich
Schlagfertig
Mutig
Ehrgeizig
Selbstbewusst
Meinungstreu


SCHWÄCHEN
Darius
Malefiz
Temperamentvoll
Freunde
ihre Vergangenheit
Schuhe
Kleidung


VORLIEBEN
Shoppen
im Mittelpunkt sein
Musik hören
Sport
Darius
Malefiz
mit Freunden was unternehmen


ABNEIGUNGEN
Neferet
Kalona
die bösen roten Jungvampyre
ihre Vergangenheit
manchmal ihre Affinität
Lügner
Verräter




Time Passes
MEMORIES REMAIN, TELL YOUR STORY.


LEBENSLAUF
Ich bin aufgewachsen wie eine Prinzessin. So hat es mein gehasster Vater auf jeden Fall immer dargestellt. Wenn ich jetzt so auf meine Vergangenheit zurück blicke, sehe ich nur ein verwöhntest Biest das alles und jeden schlecht macht um selbst besser dazu stehen. Und von wem hab ich das wohl gelernt? Klar von meiner ach so tollen Mutter, die mich dazu gedrillt hat. Das ich mit circa 15 gezeichnet wurde, war da fast eine Erlösung, doch damals wusste ich das noch nicht. Ich blieb mit meinen Eltern in Kontakt und wurde in kürzester Zeit zur Oberbitch vom House of Night. Ich wusste wie ich anderen Angst machen konnte und wie ich sie manipulieren konnte. Da kam mir natürlich meine Affinität ganz recht. Sie verhalf mir ebenfalls zu einem gewissen Ruhm. Auf jeden Fall machte sie mich bei Neferet beliebter und ich kann nicht glaube, dass mir das mal wichtig war. Jetzt würde ich nur noch den Kopf schütteln und mich fragen, was mich da geritten hat!? Aber dann passierte etwas das nicht hätte sein dürfen, ein neues Mädchen kam an die Schule und stellte alles auf den Kopf. Nur weil sie ein ausgefülltes Mal hatte und gerade erst gezeichnet wurde. Sie stahl mir auch noch meinen Freund und meinen Posten als Anführerin der Töchter der Nacht. Jetzt würde ich aber sagen ich war einfach nur neidisch auf sie. Sie bekam das alles in den Schoß gelegt wofür ich so hart gekämpft hatte. Neferet mochte sie sofort und Erik fühlte sich natürlich auch gleich angezogen von ihr. Ich war abgeschrieben, dass dachte die meisten auf jeden Fall. Aber ich hielt mich oben. Ich war immer noch sehr einflussreich und stellte mich gegen Zoey. Sie war so ein Sonnenschein und das konnte ich gleich nicht ab. Ich versucht wirklich alles, aber nachdem mir der Fehler bei einem Ritual unterlaufen war und ich böse Geister herauf beschworen hatte, verstand ich warum es besser war, wenn sie das übernehmen würde. Sie hatte einen Affinität zum Geist ich nicht. Doch zugeben wollte ich es nicht. Ich blieb stur und machte mich weiterhin unbeliebt. Als dann ihre beste Freundin Stevie Rae gestorben und entstorben war, hatte ich kurzzeitig deren Affinität zur Erde. Es fühlte sich einfach unglaublich an, so etwas zu spüren, doch es war nicht von Dauer. Nachdem sie ihre Menschlichkeit wieder erlangt hatte, bekam sie ihre Affinität wieder und ich wurde bestohlen. Mein Mal war weg und es kam auch nicht wieder. Für kurze Zeit, tat ich so als wäre nichts passiert und malte es mir selber auf. Doch ich konnte nicht mehr lügen. Dass meine Affinität aber geblieben war, war seltsam. Aber dies sollte wohl ein Zeichen von Nyx sein, sie wollte wahrscheinlich damit sagen, dass ich auch als Mensch etwas besonders sein kann. Ich blieb daher weiter im House of Night. Alles ging eigentlich viel zu schnell. Wir fanden raus was Neferet vor hatte, dann hatte sie den Menschen auch noch den Krieg erklärt. Aber wir konnten sie zurückschlagen. Eigentlich kann ich mich gar nicht beschweren ich hatte wieder eine feste Beziehung und nachdem wir Neferet zurückgeschlagen hatten, verlief es für kurze Zeit sehr normal. Aber wie es so ist hört sie nicht auf. Dass ich eine Prägung zu Stevie Rae hatte nachdem sie wieder ihre Menschlichkeit erlangt hatte, war nur von kurzer Dauer. Sie wurde gebrochen, als Stevie Rae von Rephaim getrunken hatte. Er ist so eine Mischung aus Mensch und Rabe und der Sohn von dem zwar sehr heißen aber bösen Kalona.
Also Zoeys Seele zersprang, als sie sah wie Kalona Heath umbrachte, machte alles natürlich nicht besser. Ich fühlte mich so Hilflos und alleine. Da wurde mir klar, dass sie eine Freundin für mich war. Darum flohen wir zur Insel der Frauen in Schottland. Dort sollte Stark in die Anderwelt gehen und Zoey wieder zurück holen. Was dort alles geschah wollte ich gar nicht wissen. Denn wie er überhaupt hinüber kommen musste, war schon grausam genug. Ich war in dem Raum, doch nach nur wenigen Minuten musste ich raus. Es war so ekelerregend. Aber die Insel war wunderschön und lenkte mich davon ab, was dort drinnen passierte. Ich machte mit Darius oft sehr lange Spaziergänge am Strand. Und auch als Stark Zoey erfolgreich zurück hatte, verbrachte ich viel Zeit mit ihr und Darius. Dass keiner von uns zurück wollte verstand auch Sgiach, die Königin von Skye.
Aber so eine Sache, kann man nicht einfach aufschieben. Wir flogen also zurück nach Tulsa und stellten uns den Problemen. Doch mir kommt Neferet noch verrückter als vorher vor. Sie hat so einen super heißen neuen Leibwächter und naja der hat so einen kleinen komischen Tick. Wenn er wütend wird verwandelt er sich in einen weißen Stier, und ich habe auch etwas gelernt und zwar, der weiße Stier ist die Manifestierung des Bösen. Doch ich glaube noch nicht alle haben verstanden, wie Neferet tickt. Immernoch laufen ihr viele hinterher wie gehirngewaschene Hunde ihrem verrückten Frauchen. Dass wir nicht mehr im House of Night wohnen, aber dort unterrichtet werden, hilft uns gegen sie zu wappnen. Ich hoffe es wird reichen.



Important Stuff
WHO IS THE PERSON BEHIND?


NAME & ALTER
Tally | 15 Jahre

AVATARPERSON
Hayden Panettiere

CHARAKTER - , STECKBRIEF - , SETWEITERGABE?
Ja | Nein | Nein

WIE HAST DU HIERHER GEFUNDEN?
Durch die Gründerin Mary.

CODEWORT AUS DEN REGELN
*edit

WEITERE CHARAKTERE
Hab vor noch einen Zweitcharakter zu machen. *-*



Nach oben Nach unten
 

Aphrodite LaFont

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Diney Rpg | Fairytales come true ::  :: Menschen :: Female-